Download-Typ & Style
Newsletteranmeldung

Jack the Reaper

Release: Jack the Reaper

Jack the Reaper
NFO
Inhaltsangabe

Amerikas Eisenbahngeschichte kennt ein Killerphantom,
das die Jahrhunderte ?berdauert. Eine Gruppe
gelangweilter High-School-Kids erf?hrt davon durch
Zufall, als sie im Eisenbahnmuseum weilt, und macht sich
keine weiteren Gedanken dar?ber. Sp?ter, auf der
R?ckfahrt durch die Pr?rie, hat man eine Autopanne und
st??t auf einen trotz der n?chtlichen Einsamkeit
prachtvoll illuminierten und teilweise befahrbaren
Rummelplatz der alten Schule. Als die Kids sich dem
Vergn?gen einfach mal hingeben, werden sie
nacheinander auf drastische Weise dezimiert.

Gegen die Variantenarmut des Slasher Movies sind
Zombiefilme Spielwiesen der Experimentierfreude. Das
unterstreicht auch "Jack the Reaper", in dem ganz genau
dasselbe passiert wie in hundert anderen Filmen seiner
Art, allein bei der Wahl der Location und der
hauptdarstellenden Waffe weichen f?r gew?hnlich die
Stories voneinander ab. Hier verirrt sich das obligate
Teenagergr?ppchen auf einem moderat gruseligen
Rummelplatz und wird mit allem zur Ader gelassen, was
da herumliegt. Tony Todd hat einen Gastauftritt im
Erg?nzungstipp f?r Genrevielseher.

Ab sofort wird ein großteil der Dateien mit WinRar 5.x gepackt. Die Dateien können mit alten WinRar Versionen wie 4.x weder geöffnet noch entpackt werden da nicht abwärtskompatibel. Installiert euch daher Winrar 5.x >WinRAR 5.x<


Kommentare

Du musst dich einloggen, um Kommentare schreiben zu k├Ânnen. Falls du noch keine Anmeldung hast, kannst du dich hier registieren.
  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden...